Eine Anleitung für Ihren eigenen Garten

Viele Menschen haben schon immer von ihrem eigenen Garten geträumt, aber es kann schwierig sein zu wissen, wo man anfangen soll. Um einen erfolgreichen Garten zu haben, braucht es viel Mühe und Sorgfalt. Aber, wenn Sie es richtig machen, haben Sie einen schönen Garten mit schönen Blumen und/oder frischem Gemüse. Dieser Artikel wird Ihnen einen Leitfaden anbieten, um den Garten Ihrer Träume zu starten.

  1. Entscheiden Sie sich, was Sie wachsen lassen wollen.

Möchten Sie Gemüse, Pflanzen oder Blumen anbauen? Oder alles davon? Es ist alles möglich. Es gibt derzeit fast 400.000 Arten von Pflanzen, die dem Menschen bekannt sind. Werfen Sie also einen Blick ins Internet oder gehen Sie in die Bibliothek, um zu recherchieren und sich inspirieren zu lassen. Diese Forschung ist ein wichtiger Teil. Jetzt können alle Arten von Pflanzen oder Blumen in Ihrem Garten wachsen. Es hängt vom Boden, der Temperatur usw. ab. Bevor Sie also eine Blumensorte kaufen, stellen Sie sicher, dass sie kein brasilianisches Dschungelklima benötigt.

  1. Entscheiden Sie sich für die Platzierung

Nachdem Sie den Inhalt Ihres Gartens ausgewählt haben, müssen Sie sich für die Platzierung entscheiden. Das ist einfacher gesagt als getan. Natürlich willst du, dass es schön aussieht, aber es muss auch praktisch sein. Einige Pflanzen benötigen viel Pflege, andere können praktisch von alleine wachsen. Also musst du in der Lage sein, sie zu erreichen. Nicht zu vergessen, dass einige Pflanzen mehr Sonnenstunden benötigen als andere. Achten Sie auf Wildtiere, Haustiere und Menschen, die möglicherweise auf Ihrem Garten spazieren gehen oder von ihm essen. Vielleicht brauchst du einen Zaun um deine Pflanzen.

  1. Bereiten Sie Ihre Gartenbeete vor

Welchen Boden benötigen Sie für Ihre Pflanzen? Willst du, dass sie hochgehoben oder im Boden versenkt werden? Erhöhte Betten trocknen schneller aus. Wenn Sie Hochbetten wünschen, weil es schön aussieht oder weil es einfacher ist, damit zu arbeiten. Sie würden eine Hauswasserwerk für das Bewässerungssystem benötigen, um Ihre Pflanzen feucht zu halten. Dies beeinflusst auch die Platzierung. Eine hochwertige Wasserpumpe kann sich ziemlich weit im Garten verteilen, aber das kostet natürlich mehr Geld, als wenn man seine Betten im Boden hat und/oder die Pflanzen selbst gießt. Sie können auch zwischen einer elektrischen Wasserpumpe und einer manuellen Wasserpumpe (Wasserpumpe manuell) wählen. In diesem Fall würden wir uns für eine elektrische Wasserpumpe entscheiden.

Jetzt sind Sei bereit die Beete zu machen und mit dem Pflanzen zu beginnen. Je nach Sorte können Sie in wenigen Wochen mit der Ernte beginnen. Viel Spaß beim Gärtnern!

http://www.wasserpumpe.de