Ein Umzug mit deinem Betrieb

Der Wirtschaft geht es gut. Die Umsätze steigen, die Zahl der Beschäftigten nimmt zu, und unser Land ist wieder genauso wohlfahrend, wie das vor der Kreditkrise war. Für viele Unternehmen bedeutet das: Jetzt unbedingt investieren! Wenn bei dir eine Unterbesetzung herrscht, wird es vielleicht auch Zeit für einen Umzug. Das bringt viel Arbeit mit sich. Du musst das Gebäude renovieren, Maschinen und Waren überführen und vielleicht auch neues Interieur, sowie z.B. Schreibtische anschaffen. In diesem Artikel werde ich über das Interieur sprechen.

Das Interieur zu erneuern kann schwierig sein. Du möchtest gerne auf lange Sicht neue Lampen, Schreibtische und Computer anschaffen. Das muss auch alles funktionell und effektiv sein. Wenn du dich schon für einen Umzug entschieden hast, muss alles natürlich besser und nicht schlechter werden. Du musst darum dafür sorgen, dass die Schreibtische mit den richtigen Sicherungsmuttern und Bolzen zusammengesetzt werden. Die Verwendung verkehrter Schrauben können zu Lasten der Qualität gehen. Schreibtische können wacklig zu stehen kommen oder vielleicht sogar auseinanderfallen.

Der Anstrich des neuen Gebäudes ist auch wichtig. Du möchtest natürlich, dass es im Innen- und Außenbereich ordentlich aussieht. Die Außenseite deines Betriebs wird schon von Vorbeigängern gesehen und ihr erster Eindruck ist entscheidend. Und das Innere ist aus demselben Grund ebenso wichtig. Das Interieur und alles was dazu gehört repräsentieren deinen Betrieb und geben bereits Aufschluss über deine Arbeit. Gammelige Schreibtische und schlecht angestrichene Wände sorgen dafür, dass Menschen denken, dass dein Betrieb wenig vertrauenswürdig ist. Auch wenn das nicht so ist, es macht aber wohl diesen Eindruck auf sie. Denn bleib mal ehrlich, wenn du dich selbst in einem sauberen Spiegel siehst, findest du das angenehmer als in einem schmutzigen Spiegel. Du brauchst dann nicht schmutzig zu sein, aber es kann wohl einen schmutzigen Eindruck machen. Sorg darum dafür, dass dein Betrieb konsistent ist.

http://online-befestigungstechnik.de